Über mich

Geboren und aufgewachsen im schönen Kanton Schaffhausen,  war ich ein fröhliches und verträumtes Kind. Schon früh entdeckte ich die Liebe zu Büchern. Damit entstand die Sehnsucht nach exotischen und fernen Ländern. Seit meinem achten Lebensjahr begleitet mich Yoga und schenkte mir gerade auch in schwierigen Zeiten Halt.

Nach meiner ersten Lehre als Maler verliess ich als Neunzehnjähriger die Schweiz und bereiste während fünf Jahren Indien, Südostasien, Australien, England, Schottland, Skandinavien und Osteuropa. Zurück in der Schweiz machte ich eine weitere Berufslehre - dieses Mal als Gärtner - bevor ich in den Sozialbereich wechselte und das Studium "Soziale Arbeit" an der ZHAW in Zürich absolvierte. Mehr als 25 Jahre bin ich nun im Sozialbereich tätig, hauptsächlich im Jugendbereich, als Erwachsenenbildner und in verschiedenen Führungsfunktionen.

Mein Interesse am Lernen ist gross. So habe ich diverse Aus- und Weiterbildungen gemacht. Unter anderem eine zweijährige Ausbildung zum personenzentrierten Berater, die Grundausbildung zum Erwachsenenbildner (SVEB1) und ein MAS in Sozialmanagement. Nachdem meine Kinder (zwei eigene und eine Bonustochter) ausgezogen waren, habe ich mich dann entschieden, mein Interesse am Yoga weiter zu vertiefen und absolvierte die vierjährige Ausbildung zum diplomierten Yogalehrer an der Yoga University in Villeret. Während dieser intensiven Ausbildungszeit konnte ich mir umfassende theoretische und praktische Kenntnisse der Methoden des Yoga aneignen. Damit verfüge ich über das notwendige psychologische, medizinische, philosophische und didaktische Wissen, um meinen Unterricht kompetent aufzubauen und durchzuführen.  

 
RW 1_edited.jpg

Hintergrundwissen

Wesentliche Grundsätze, die auf meiner Werteskala zuoberst stehen sind Wertschätzung, Empathie, Interesse, Gelassenheit, Echtheit und Vertrauen - alles Begriffe, die ich mit positiven Beziehungserfahrungen verknüpfen kann und die in mir ein echtes Interesse an meinen Mitmenschen wecken. Ich sehe das Leben als einen erkenntnisgewinnenden Prozess. Der Lernprozess ist Ausdruck und Resultat der Beziehungserfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe. Sie sind in diesem Sinne identitätsbildend.

 

Aus- und Weiterbildungen

Dipl. Yoga Lehrer SYV/EYU

Sozialarbeiter FH

MAS Sozialmanagement

Erwachsenenbildner SVEB 1

Personenzentrierter Berater nach Carl R. Rogers

Gärtner EFZ

Maler EFZ

 

Beruf- und Lebenserfahrungen

Seit 40 Jahren Yoga Praxis

5 Wanderjahre 

Patchworkfamilie mit 3 Kindern

25 Jahre Sozialbereich, hiervon 14 Jahre in leitenden Funktionen

Seit 10 Jahren diverse Behörden- und Vereinstätigkeiten in Winterthur

 

Besondere Interessen

Literatur, Philosophie, Geschichte, Musik, Tanzen, Wandern

 

In guten Händen, weil...

  • Diplom des Schweizer Yogaverbandes SYV kombiniert mit der Anerkennung durch die Europäische Yoga Union EYU.

  • Das Diplom wird nach Abschluss des vierjährigen Ausbildungsganges an der Yoga University Villeret (1'200 Unterrichtsstunden) und erfolgreicher Absolvierung aller notwendiger Leistungsnachweise verliehen.

  • Mitglied des Schweizer Yogaverbandes (www.swissyoga.ch

  • Regelmässige Weiterbildungen und seit über 10 Jahren intensive Vertiefung der Übungspraxis mit meinem Yogalehrer Urs Rohrbach (www.imlotmitdir.ch)

  • Von den Schweizer Krankenkassen als Yogalehrer anerkannt seit 2017 (EMfit-Nr. 203251)